Service Telefon: 035600 6962

03159 Döbern

Montag - Freitag: 09:00-18:00Uhr

Zahnbehandlung

Zahnbehandlung

74% aller Haustiere leiden an Erkrankungen des Zahnbetts (Parodontitis)
80% aller Hunde und Katzen über 3 Jahre leiden an Erkrankungen der Maulhöhle

Anzeichen für eine Zahnerkrankung entwickeln sich bei vielen Haustieren schleichend und sind nur schwer zu erkennen. Deshalb empfehlen wir eine regelmäßige Kontrolle der Zahngesundheit Ihres Tieres, um Probleme frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Eine intensive Diagnostik und eine daran anschließende Zahnbehandlung kann bei Tieren meist nur in Narkose durchgeführt werden.
Für manche Tierbesitzer ist die Sorge vor einer Narkose groß und für den Patienten ist die Narkose natürlich eine Belastung. Daher ist es wichtig, die Narkose optimal für den Patienten zu gestalten und sie nur einzusetzen, wenn es sich wirklich nicht vermeiden lässt.

Neben einer moderner Ausstattung verfügen wir über die notwendigen Fachkenntnisse und können Ihnen daher professionelle Zahnbehandlungen und Zahnsanierungen mit vorherigem Zahnröntgen anbieten.

Unser Leistungsspektrum

in der Zahnheilkunde:

• Erstuntersuchung ohne Narkose
• Zahnsteinentfernung bei Hund und Katze
• Digitales Zahnröntgen unter Narkose zur weiteren Diagnostik und Vorbereitung der Operation
• Zahnoperationen, Füllungen, Kariesbehandlung, etc.
• Operationen an Weichgeweben der Mundhöhle (z.B. Entfernung von Gingivawucherungen, Deckung oronasaler Fisteln, etc.)
• Stationäre Üoerwachung am Operationstag
• Nachsorge nach Operationen

Modernste Ausstattung

• Digitales Zahnröntgen
• Professionelle Dentaleinheit mit Zahnsteinentfernungsgerät, Bohreinheiten, Wasserkühlung und Absaugung
- Inhouselabor für eine schnelle Absicherung des Gesundheitszustandes vor der Narkose
• Inhalationsnarkose für eine sichere Sedierung und Anästhesie
• Monitorüberwachung

Eine besondere Leistung unserer Praxis ist die Möglichkeit des Zahnröntgens. Auch hier kommt die digitale Technik mit dem Vorteil einer reduzierten Strahlenbelastung für Mensch und Tier, zum Einsatz.

Einige Beispiele

frakturierter Caninus Hund

Fraktur Fangzahn
Hund

FORL Katze

Feline resorptive Läsion Katze
Katze

frakturierter Caninus

Fraktur Fangzahn
Katze

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns: (035600)6962